Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachten Sie auch unsere Erklärung zum Datenschutz

Barf ist in aller Munde

Bei Barf scheiden sich die Geister. Es gibt viele Modelle von klassisch, über Hausmacher Barf und Convenience Barf. Oft ließt man, dass Barf für alles mögliche in der Gesundheit empfohlen wird. Generell wird Barf als das Non plus Ultra empfohlen. Diese Einstellung teile ich nicht unbedingt. Dennoch bin ich als Ernährungsberater für Hunde entsprechend nicht ablehnend gegenüber Barf und kann auch hier beratend zur Seite stehen und Pläne erstellen. 

 

Wenn der Mensch keine Berater möchte ...

Ja es ist nicht selten, dass Menschen gern barfen möchten, aber keine Hilfe in Anspruch nehmen möchten und sich alles im Internet zusammensammeln. Das kann gut gehen. Es kann aber auch sehr schnell zu richtigen Problemen führen. Dann stellt sich immer noch die Frage, welche Ergänzungen benötigt man in welcher Mengen. An dieser Stelle sollte man immer daran denken, dass zu viel immer genauso schädlich ist, wie zu wenig. Wir stellen fest, mit einfach mal in den Napf tun ist es nicht getan. 

 

Der Dogtisch Academy Barf online Kurs 

Ich teste ja gern bevor ich etwas empfehle. Dieser Kurs ist auch so ein Produkt. Gut für mich - der sich bereits seit gut 20 Jahren mit der Ernährung der Hund beschäftigt, ist es dieser Kur nicht gedacht. Aber selbst die halten Hasen werden hier noch sicher noch das eine oder anderen Mitnehmen können oder hier und da einen Aha - Effekt haben. Interessant ist es allemal.

Für den Hundehalter, der sich für die Fütterungsform Barf interessiert, ist dieser Kurs genau richtig. Sein Aufbau ist eine Mischung aus Videos und Skript zum Nachlesen. Damit kann man das im Video gesagte und erklärte immer wieder nachlesen und nachvollziehen.

Die Videos sind sehr professionell gedreht. Die Anschaulichkeit am Produkt ist ein sehr gut, so kann man auch mal schauen, wie das eine oder andere ausschaut, bevor es gewolft wird.

Der Kurs baut sich ordentlich auf. Man beginnt mit den Komponenten die in den Futternapf gehörten. Danach geht es weiter mit der Erstellung eines Futterplanes und worauf man bei diesem achten muss. An dieser Stelle darf man das rechnen nicht vergessen oder verlernt haben, aber es ist kein Hexenwerk. Zum Schluss geht es noch einmal zu den NoGo´s im Hundenapf und zur Einkaufsliste.

Im Grunde kann man diese drei Module an einem Tag durcharbeiten. Ich kann aber nur empfehlen, es nicht zu übertreiben und die einzelnen Infos etwas sacken zu lassen. Für mich habe ich ein Modul pro Tag bearbeitet, aber - das darf man nicht vergessen - ich habe ein nicht gerade kleines Grundwissen mitgebracht. Solltet ihr in diesem Bereich so gar keine Vorkenntnisse mitbringen, dann nehmt euch richtig viel Zeit. Es gibt kein Limit, in dem ihr diesen Kurs durchgearbeitet haben müsst. Der Zugang wird nicht verschwinden. Macht also in Ruhe.

Am Ende des Kurses (allerdings erst ab Tag 15 nach dem Kauf) könnt ihr euch eine Urkunde anfordern und ein tolles Siegel (zum einbinden auf der Homepage zum Beispiel) gibt es on top. So kann man durchaus seinen Freunden, Bekannten oder Verwandten zeigen, dass man nicht nur schwätzt, sondern sich wirklich wissen angeeignet hat. Für den einen oder anderen ist es dann vielleicht der Ansporn, sich weitergehend mit der Materie zu befassen, weitere Kurse oder gar den Ernährungsberater nachzuschieben.

Schieße ich mir mit dem Test und der Werbung für diesen Kurs ins eigene Knie? Nein nicht wirklich. Denn im Grunde genommen wird hier der Halter mit dem gesunden Hund angesprochen. Gesundheitliche Probleme lassen sich nicht immer allein durch die Umstellung auf Barf lösen. Zumal bestimmte Erkrankungen eine sehr genaue Zusammenstellung von Futtermitteln in den Rationen bedürfen und man mit Medikamenten schauen muss. Hier braucht es deutlich mehr an Wissen und noch mehr Erfahrungen auch im medizinischen Bereich.

Und damit man schauen kann, dass ich auch wirklich den Kurs gemacht habe und nicht nur für das Affliateprodukt werbe ... Et voilá, einmal das Siegel. 

 

 

© Around the Pet 2018 - 2019, Sämtliche Inhalte, Fotos, Texte und Grafiken sind Eigentum von Around the Pet. Diese dürfen nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfälltigt oder veröffentlicht werden.
Joomla templates by a4joomla