Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachten Sie auch unsere Erklärung zum Datenschutz

Das Grauen hat einen Namen - Silvester

Wie jedes Jahr kommt der Wechsel der Jahre samt Feuerwerk und Knall völlig überraschend. Leider hat es mich - in gewisser Hinsicht - dieses Jahr auch völlig überfahren. Man könnte sagen, dass ich es völlig vergessen habe. Zwar haben wir das ganze Jahr über die Entspannung immer wieder verknüpft, aber ansonsten gab es keinerlei Vorbereitungen.

Der Verkauf der Feuerwerkskörper hat gestern nun begonnen. Bei uns ist es zum Glück bisher alles ruhig. Vereinzelt gibt es den einen oder anderen Knall. Nichts dramatisches. Dies kann sich allerdings noch ändern. Also versuchen wir es in diesem Jahr mal verstärkt über die Ernährung abzufedern. 

Last Minute geht immer ...

Anke Jobi von Cleanfeeding hat eine gute Vorlage für die Last Minute Ernährung gegeben. An diesem kann man sich sehr gut orinetieren.

Dieses tuen wir auch. Ganz gegen meine Art greife ich zur Zeit auf Nahrungsergänzungen zurück, welche auf den Mineral- und Vitaminhaushalt Auswirkungen haben. Wir erhöhen sozusagen die Zufuhr selbiger.

Dazu gibt es täglich verschiedene Öl in eine der Ration. Hier bedienen wir uns an Leinöl, Walnussöl und Hanföl. Diese haben wir eigentlich immer im Haus, neben Sonnenblumen- und Olivenöl.

Hafer ist mein liebstest Getreide. Besonders in Form von Haferflocken. Diese mit Milchprodukten wir Joghurt, Buttermilch oder Kefir eingeweicht sind für die Hunde sehr lecker und werden hier gern gefressen. Mit ein paar gehackten Nüssen und Sonnenblumenkerne ergibt es einen kleinen Zwischensnack.

Joghurt mit Eigelb vermengt und etwas geraspelten Käse in die Futterrationen eingefügt, sind ebenfalls Lecker und gut für die Nerven.

Wie man sieht, sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Anke Jobi hat in ihrem Artikel einige Alternativen, die man durchaus (also weniger die fertigen Nahrungsergänzungen, dafür mehr die Einzelzutaten) noch heute und am Montag im Supermakrt bekommen kann, wenn man es nicht im Haus hat. 

Pflanzliche Ergänzungen

Normal setze ich auf Einzelkräuter. Aber in diesem Jahr setze ich mal auf AniBio XStress. Es ist ein phytotherapeutisches Nahrungsergänzungsmittel aus Passiflora, Lavendel, Weißdorn und Orange. Weißdorn ist gut für das Herz und die Durchblutung. Passiflora wird beruhigend und entspannend. Levendel ebenso. Die Orange soll wohl nur den Geschmack etwas aufpeppen. XStress ist auch für Katzen geeignet. Es kann Akut kurz vor Mitternacht oder über einen längeren Zeitraum gegeben werden.

Ich habe es heute schon zum Futter gegeben, damit sich der Wirkstoff aufbauen kann. Auch hier ist es in diesem Jahr eine Ausnahme. Meine Hunde - und die Katzen - sind Senioren. Feyd hat ein leichtes Herzproblem. Dazu scheint das Wetter beiden Hunde Problemen mit dem Bewegungsapparat zu bescheren. Da möchte ich dem Stress etwas entgegenwirken.

Eigenltlich wollte ich mir Adaptil - noch kurzfristig - besorgen. Dieses enthält einige Aminosäuren und B - Vitamine. Leider war dieses bei uns im Futterhaus schon vergriffen. So hatten wir die Möglichkeit bei der Tierärztin anrufen und dort hinfahren oder eben aus dem was noch da war zu wählen. Neben dem Halsband und dem Zerstäuber von Adaptil, gab es noch ein Mittel von Grau Anti Stresstabletten, welche mich aber von den Zutaten nicht wirklich überzeugten.

Auch dieses kann man noch heute und am Montag im Futterfachhandel (eventuell) besorgen. 

Alles im allen ...

Ich denke, da wir regelmäßig ein gemeinsames Entspannungsritual über das Jahr hatten und die Ernährung der Hunde über dass Jahr schon in vielen Bereichen verändert und die Jungs darüber schon entspannter wurden, dass wir den Jahreswechsel gut meistern werden.

Unsere jährlichen Routinen für diesen Tag kommen ja noch dazu. Hier wird der Fernseher etwas lauter gestellt, die Rolläden werden komplett herunter gelassen. Es gibt gefüllte Futterspielzeuge zum Feuerwerk - wir hatten bisher immer das Glück, dass die Hunde noch Fressen konnte. Wir werden gemeinsam toben und Leckerchen suchen. Eventuell gibt es wieder ein privates Klavierkonzert meines Mannes.

Da in diesem Jahr die Wettervorhersagen für uns eher ungünstig sind, hoffen wir dennoch auf ein nur kurzes knackiges Feuerwerk und verständnisvolle Nachbarn (viele wissen und die Problematik bei uns und gehe etwas auf die Seiten) wie die letzten Jahre auch. Da wir allerdings in einem Talkessel wohnen scheppert es um so doller von allen Seiten. Deswegen macht es auch keinen Sinn, auf das Feuerwerkt hier im Bereich (wir wohnen in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem Altenheim und da dürfen eigentlch keine Feuerwerke gezündet werden) zu verzichten.

Aber hey: Nach Silvester ist vor Silvester und wir haben dann wieder 365 Tage Zeit, uns vorzubereiten. 

Dieser Text enthält Werbung, da er Partnerlinks zu Amazon enthält. Auch die Nennung von Seiten oder Produkten ist Werbung, auch wenn keine Bezahlung erfolgt. Wer den einen oder anderen Futternapf der nächsten Tage von meinen Hunden sehen möchte, kann dies auf Instagram oder Facebook (da werden Intstagram - Beiträge hingeteilt) tun. 

© Around the Pet 2018 - 2019, Sämtliche Inhalte, Fotos, Texte und Grafiken sind Eigentum von Around the Pet. Diese dürfen nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfälltigt oder veröffentlicht werden.
Joomla templates by a4joomla