Verhaltensberatung

In meiner Zeit als Trainerin habe ich eines festgestellt: Es drängt die Fragen, nach dem warum. 

Weshalb ist die Katze unsauber? Aus welchem Grund schreit der Papagei? Wie kann es sein, dass der Hund sich mal aufregt und dann wieder nicht. Wieso greift das Training nicht, was der Trainer aufgegeben hat? 

Diese Liste der Fragen lässt sich unendlich fortsetzen. Häufig ist die Antwort leicht, wenn es einem verständlich geklärt wird.  

Zusammenhänge zwischen Handeln und Verhalten sind oft nicht ersichtlich. Doch es wird logisch, wenn es erklärt wird. Immer wieder wird vergessen, wie groß der Einfluss von Stress und wie wichtig darüber die Entspannung ist. 

Zu wenig Beschäftigung sorgt für Langeweile. Überforderung ist dagegen weit häufiger anzutreffen. Beide zeigen sich im Verhalten. 

Es gibt vieles, was ein Verhalten beeinflusst. Oft verläuft sich ein Mensch in seiner Verzweiflung und kommt nicht weiter. Ein kleiner Anreiz von außen kann helfen, das »Problem« in einem anderen Blickwinkel zu betrachten und etwas an der Situation zu verändern. 

Es handelt sich in diesem Bereich um eine reine Beratung. Das Training überlasse ich den Trainern. Ich schaue mir die Haltung, Beschäftigungsangebot und den Umgang an. Gebe Hinweise zur Optimierung.  

Oft laufen in diese Beratung die Gesundheit und die Ernährung mit hinein, denn sie gehören zusammen.

Die erste Beratung nimmt etwa zwei Stunden in Anspruch. Jede weitere Beratung zum selben Thema ungefähr eine Stunde. 

© 2018 by Around the Pet - Alle Inhalte dieser Seiten unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne ausdrückliche, schriftliche Erlaubnis weder vervielfältigt noch verbreitet werden.
Joomla templates by a4joomla