Wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt bleibt dumm

So beginnt eine Kindersendung im Fernsehen. Wobei ich mich frage, ob es diese gibt. Ich denke, dass die neue Struktur einiges an Fragen aufwirft. Es dürfte nicht leicht sein, zum Beispiel die Preisstruktur zu verstehen. Oder warum Vorkasse. Weshalb dieses oder jenes so gestaltet wurde, wie es jetzt ist. Schon einmal vorweg, ich tue es nicht um jemanden zu ärgern oder abzuzocken.

Warum Minutenpreise? 

Sie finden den Preis pro Minute zu hoch? Es sind ja immer hin neunzig Euro pro Stunde. Ja das hört sich im ersten Moment viel an. 

 

Überlegen Sie einmal, was Sie buchen....
Sie buchen einen Homeservice. Das bedeutet ich komme zu Ihnen und bringe alles mit, was ich für die Arbeit benötige. Einzig und allein einen Arbeitsplatz mit einer Steckdose und das Bad benötige ich. Sie können natürlich gern eigene Produkte stellen oder eigene Handtücher bereitlegen. 
Sie buchen nicht nur einen Friseur, einen THP oder einen Verhaltens- bzw. Ernährungsberater. Ich bin alles in einer Person. gut ausgebildet und immer darauf bedacht auf dem neusten Stand zu sein. Ich trenne diese Felder nicht, was unter Umständen Ihr Nutzen ist. 
Sie bezahlen immer die Zeit, welche ich bei Ihnen arbeite, minutengenau abgerechnet. Was ich niemanden in Rechnung stelle, sind die Zeiten, welche in der Vorbereitung verbringe. Dass wäre für den Friseur das Waschen der Handtücher und Hoodis, das reinigen und desinfizieren der Werkzeuge, das Aufladen der Akkus oder das Mischen (Verdünnen der konzentrierten Produkte) zu anwendungsfähigen Pflegeprodukten. Im Bereich der Tierheilpraxis werte ich ihre Befunde und Fragebögen vor dem Termin aus, damit wir mehr oder weniger direkt starten können. 

Seien wir doch mal ehrlich, würden Sie nur eine Stunde ohne Lohn arbeiten wollen? 

Durch die Möglichkeit der Paketbuchungen sind dort Sparmöglichkeiten vorhanden. Ebenso gibt es in Ausnahmefällen, nach Vorlage der entsprechenden Unterlagen und wenn genügend Spenden vorhanden sind, weiter Rabatte. Das ist ein Service, den ich gerne biete.

 

Warum werden Verbrauchsgüter und Fahrtkosten extra berechnet?

Stellen Sie sich vor, Sie fahren eine Stunde bis zu einem Termin und dieser Termin dauert ebenfalls eine Stunde. Danach noch einmal die Fahrt zurück. Insgesamt sind Sie dannentsprechend drei Stunden unterwegs und das nur für diesen einen Termin. Jetzt könnte ich die Fahrzeit mit in den Termin verbuchen. Dies wären dann 270 Euro. Im Gegenzug würden bei ca siebzig Kilometer nur 30 Euro zu Buche schlagen, also insgesamt »nur« 120€. Was würden Sie lieber zahlen? 
Denken Sie auch immer daran, die ersten 10km sind in dem Minutenpreis schon enthalten. 

Verbrauchsgüter wie Shampoo, Conditioner, Entfilzerspray, Föhnfluid oder ähnliches muss ich ja auch erst einmal kaufen. Natürlich kann ich größere Mengen kaufen und nehme nur die benötigte Menge mit. Den normalen Verbrauch für ein gepflegtes Tier bezahlen Sie bereits mit dem Minutenpreis. Doch es kommt immer wieder vor, dass ihr Tier vielleicht beim ersten Besuch von einem Pflegeprodukt deutlich mehr benötigt, weil es vielleicht viele Kletten oder Verfilzungen hat oder es vielleicht gerade noch im Feld unterwegs war und sich irgendwo gewälzt hat. Diesen Mehrverbrauch muss ich der Rechnung hinzufügen.
Die Schallköpfe der EmmiPet sowie die Care – Aufsätze für die Emmipet werden immer separat berechnet, wenn eine Zahnreinigung gewünscht ist. Diese Schallköpfe können Sie aber gern für weitere Termine auf die Seite legen. Damit können diese wiederverwendet werden. 

Gerne können Sie auch das benutzten Pflegeprodukte käuflich erwerben. Ich werde Ihnen diese dann kostenlos vorbei oder beim nächsten Termin mitbringen. 

 

Weshalb so umständlich mit der Vorkasse?

Leider ist es schon mehr als einmal vorgekommen, dass Leistungen in Anspruch genommen aber nicht bezahlt wurden. Das ist nicht nur unangenehm, sondern durchaus ärgerlich. An dieser Stelle könnte man entscheiden, ob man mittels gerichtlichen Mahnverfahren oder Insolvenzunternehmen vorgeht. Das verursacht ersteinmal weitere Kosten für mich und der Erfolg auf Ausgleich ist zweifelhaft. Man verbucht es als Lernerfahrung. 

Ebenfalls unangenehm ist es, wenn man zu einem Termin kommt und niemand ist da. Telefonisch gibt es keine Erreichbarkeit und eine Absage erfolgte nicht. Die Fahrkosten sind entstanden. Die Zeit für die Anfahrt ist ebenfalls verbraucht. 

Zeit ist eine kostbare Ressource, besonders in der Selbstständigkeit. 

Die Vorkasseregel kann sich mit der Zeit aufweichen. In der Form, dass dann nur noch die Fahrkosten im Voraus beglichen werden müssen und die eigentliche Rechnung direkt beim Termin. Wenn ich Kunden gut einschätzen kann und es nie Probleme mit der Rechnungsbegleichung gab, sind durchaus Rechnungszahlungen möglich. Dazu braucht es Vertrauen und das kostet Zeit.

Termine die rechtzeitig abgesagt werden, erhalten selbstverständlich ihre Vorauszahlung zurück. 

 

Wie kann ich Termine buchen?

Für mich wäre es schön, wenn Sie die Möglichkeit der Onlinebuchung – auf der linken Seite – nutzen würde. Von der Software ist es eingestellt, dass es eine 2 Tage Sperre gibt. Wünschenswert wäre bei der Buchung etwa eine Woche Vorlauf einzurechnen, damit das ganze organisatorische in Ruhe abgewickelt werden kann. 

Sie können das Kontaktformular nutzen oder eine eMail schicken. Bitte bedenken Sie dort, dass ich nicht rund um die Uhr am Computer bin. Samstag und Sonntag schaue ich zum Beispiel nicht in mein Postfach. Diese freien Tage gönne ich mir, meiner Familie und den Tieren. Ansonsten reagiere ich spätestens nach 24 Stunden.

Eine weitere Möglichkeit sind verschiedene Messanger. Hier gilt dasselbe, wie bei Kontaktformular/eMail. Ich werde sie zwar lesen, aber in meiner Freizeit nicht darauf reagieren. 

Das Telefon steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung. Hier bitte die Zeiten beachten und entsprechenden Regeln beachten. 

© 2018 by Around the Pet - Alle Inhalte dieser Seiten unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne ausdrückliche, schriftliche Erlaubnis weder vervielfältigt noch verbreitet werden.
Joomla templates by a4joomla